Gynäkologie - Frauenheilkunde

Laut Definition ist die Gynäkologie die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes. Doch derartige Beschwerden und Leiden beschränken sich niemals nur auf Organe oder einzelne Stellen des Körpers. Betroffen ist der gesamte Mensch. Entsprechend offen ist der Betrachtungswinkel, schliesst stets auch Kopf, Herz und Seele mit ein.

Deshalb erfolgt eine gynäkologische Behandlung an der Klinik Seeschau stets in einem ganzheitlichen Kontext. Nur auf diesem Wege lassen sich Hintergründe erfassen und Zusammenhänge erkennen, nur so ist eine effiziente und erfolgreiche Behandlung möglich. Vor allem ist die erwähnte Ganzheitlichkeit die einzige Sichtweise, um das stets übergeordnete Ziel zu erreichen – das optimale Wohlbefinden jeder Patientin.

Gynäkologische Eingriffe an der Klinik Seeschau im Überblick

Brust

  • Probeentnahmen/Entfernung von gutartigen Brusttumoren
  • Schnellschnittuntersuchungen
  • Entfernung von bösartigen Tumoren
  • Sentinel-Biopsie der Lymphknoten/Entfernung befallener Lymphknoten aus der Achselhöhle
  • Rekonstruktionsoperationen
  • Plastische Operationen

Gebärmutter

  • Gebärmutterspiegelungen (Hysteroskopie) und Ausschabungen (Abrasio)
  • Organerhaltende Operationen wie Konisationen, Polypentfernungen etc.
  • Verödung der Gebärmutterschleimhaut bei Blutungen (Endometriumsablation)
  • Gebärmutterentfernung durch die Scheide, mittels Bauchspiegelung oder nach Baucheröffnung
  • Radikaloperationen bei Gebärmutterkrebs
  • Operationen bei Fehlbildungen und Verwachsungen der Gebärmutterhöhle in Rendez-Vous-Technik (Gebärmutter- und Bauchspiegelung gleichzeitig)
  • Minimal-invasive Entfernung von Myomen

Eilieter und Eierstöcke

  • Minimal-invasive Entfernung gut- und bösartiger Befunde
  • Operationen bei Endometriose
  • Radikaloperationen bei Eierstockkrebs
  • Rekonstruktive Operationen der Eileiter bei Verwachsungen (Fertilitätschirurgie)

Vulva/Vagina/Beckenboden

  • Sämtliche Operationen bei gut- oder bösartigen Befunden
  • Sämtliche Operationsverfahren bei Beckenbodensenkung
  • Bandoperationen bei Inkontinenz

Ausführliche Informationen finden Sie im Kompendium Gynäkologie. Dieses steht digital zur Verfügung oder kann via Kontaktformular bestellt werden.

Konzipiert als kompaktes und praktisches Nachschlagewerk, bringt das Kompendium den interessierten Leserinnen und Lesern das vielfältige Spektrum der Gynäkologie auf einer fachlichen, zugleich aber auch verständlichen Ebene näher.

Gynäkologie

Broschüre Gynäkologie

Menschlich und medizinisch in besten Händen.

Kompendium Gynäkologie

Gynäkologie an der Klinik Seeschau.

Belegärzte

  • Dr. med. Dimitrios Chatsiproios
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 94 94
    Fax: +41 (0)71 672 71 61
    E-Mail
  • Dr. med. Thomas Eggimann
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell operative Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 92 92
    E-Mail
  • Dr. med. Remo Lachat
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell Reproduktionsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie, speziell operative Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 46 46
    Fax: +41 (0)71 672 46 47
    E-Mail
  • Dr. med. Alfred Meyer
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell Reproduktionsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 55 88
    Fax: +41 (0)71 672 55 70
    E-Mail