SEESCHAU FORUM

Mit dem SEESCHAU FORUM bietet die Klinik Seeschau eine breit abgestützte Plattform für Fachpersonen aus unterschiedlichen Bereichen der Medizin an. Belegärzte, zuweisende Ärzte sowie medizinische Experten und Interessierte finden im Rahmen eines vielschichtigen Netzwerkes zusammen, um die Zusammenarbeit zu intensivieren und den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu fördern. Als offenes Gefäss ermöglicht das SEESCHAU FORUM vielfältige Nutzungsformen. Spezifische Themen lassen sich in Form von Referaten, Workshops, Gesprächsrunden oder Projekten erörtern und bearbeiten.

Seeschau Forum Klinik Seeschau AG

SEESCHAU FORUM mit erfolgreicher Premiere

Die erste Veranstaltung unter dem Namen SEESCHAU FORUM fand am 30. Oktober 2018 in der Klinik Seeschau statt und widmete sich einem wichtigen, aber oftmals nur wenig beachteten Aspekt der Qualitätssicherung in der Medizin.

Neben den beiden Referaten bot die Veranstaltung viel Raum für spannende Gespräche, interessante Begegnungen und fachlichen Austausch. Der anschliessende Apéro rundete den Abend stimmungsvoll ab. Die rege Teilnahme am Event und die positiven Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher liessen erkennen, dass das SEESCHAU FORUM eine rundum gelungene Premiere feiern konnte.

Seeschau Forum vom 30.10.2018

Indikationsstellung – Die unterschätzte Qualitätsdimension

Während in der Qualitätsdiskussion häufig von der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität die Rede ist, erhält das Thema Indikationsqualität in der Regel zu wenig Gewicht. Ihre Bedeutung für die Behandlungsqualität sowie deren Verbesserung und für den Patientennutzen ist jedoch signifikant. Die Qualität der Indikationsstellung hat auch eine grosse wirtschaftliche Bedeutung. Das SEESCHAU FORUM beleuchtete in seinem ersten Anlass die Hintergründe und offenen Fragen zum Thema Indikationsqualität aus verschiedenen Perspektiven. Im Zentrum standen zwei spannende Referate. Daniel Scheidegger Präsident der Schweizerischen Akademie der medizinischen Wissenschaften, zeigte in seinem Vortrag auf, welchen Einfluss die Wissenschaft, die Fachärzte und die Hausärzte sowie die Patienten auf die Indikationsqualität haben. PD Dr. med. Jochen Binder, Facharzt für Urologie und Belegarzt an der Klinik Seeschau, widmete sich derweil der Indikationsqualität in der Praxis.