SEESCHAU NEXT

Erweiterung Eingangsbereich 2021/2022

Im Februar 2021 beginnen die Bauarbeiten für die Erweiterung des Eingangsbereichs. Für PatientInnen der Klinik und der Belegarztpraxen stehen genügend Parkplätze auf der Nordseite des Areals zur Verfügung. Allfällige temporäre Beeinträchtigungen bitten wir höflich zu entschuldigen.

Archiv

Abschluss Bauprojekt «SeeschauNext» - Juni 2018

Mit dem Abschluss der 2. Bauphase stehen ab Juni 2018 in der Klinik Seeschau fünf gleichwertige Operationssäle auf höchstem technischen Niveau zur Verfügung.

Zudem wurde im Mai 2018 die Renovation der Einerzimmer in der Privatabteilung abgeschlossen. Die Zimmer sind klimatisiert, verfügen über einen Gartensitzplatz mit direktem Zugang zum Park und sind ausgestattet mit grossem TV-Bildschirm, Minibar, Kaffeemaschine und Closomat.

Grosszügig, hell, freundlich und modern präsentiert sich die Klinik Seeschau nach dem Abschluss des Bauprojekts «SeeschauNext».

Renovation Privatzimmer - Mai 2018

Die Renovation der Einerzimmer in der Privatabteilung ist abgeschlossen. Die Zimmer sind klimatisiert, verfügen über einen Gartensitzplatz mit direktem Zugang zum Park und sind ausgestattet mit grossem TV-Bildschirm, Minibar, Kaffeemaschine und Closomat.

Renovation Privatzimmer - April 2018

Zur Zeit werden die Einerzimmer in der Privatabteilung renoviert und technisch auf den neusten Stand gebracht.

Ausbau und Digitalisierung OP-Säle - Ende März 2018

Die beiden neue Operationsäle 4 und 5 sind soweit fertiggestellt. Sie werden ca. mitte April 2018 in Betrieb genommen, sobald die Umbauarbeiten für die Digitalisierung der bestehenden Säle 1 und 2 beginnen.

Ausbau der beiden neuen Operationssälen 4 und 5 - 1. Februar 2018

Aktueller Stand der Ausbauarbeiten.

Ausbau der beiden neuen Operationssälen 4 und 5 - Januar 2018

Aktueller Stand der Ausbauarbeiten.

Ausbau der beiden neuen Operationssälen 4 und 5 - Dezember 2017

Aktueller Stand der Ausbauarbeiten.

Ausbau der beiden neuen Operationssälen 4 und 5 - November 2017

Aktueller Stand der Ausbauarbeiten.

Ausbau der beiden neuen Operationssälen 4 und 5 - Oktober 2017

In der Bauzeit von 2015 - 2017 wurden die Grundlagen für zwei neue Operationsäle geschaffen. Die beiden neuen Säle OP4 und 5 werden zur Zeit ausgebaut. Ziel ist es diese 2018 dem Betrieb zu übergeben.

Abschluss des Bauprojekts «SeeschauNext» 2017

 

Renoviertes Stationsbüro - Erweiterte und umgebaute Küche

Am 21.08.2017 konnte das Pflegepersonal das renovierte Stationszimmer wieder nutzen.

Eine Woche später am 28.08.2017 wurde die neue Küche dem Betrieb übergeben.

August 2017 - OP-Saal 3 und Sterilisation

Der OP-Saal 3 ist nach der Installation des OP-Integrationssystems TEGRIS seit Mitte August wieder in Betrieb. TEGRIS wird für die Verteilung von Audio und Videosignalen innerhalb des Operationssaals verwendet.

Der Saal verfügt neu über ein Touchscreen Tablet, zwei Hängebildschirme und einen grossen Wandbildschirm für die Übertragung der Bilder. Weiter wurde der PC für die  Patientenleistungserfassung in der Wand montiert.

Seit dem 21. August 2017 ist die umgebaute und erweiterte Sterilisation in Betrieb.

August 2017

Renovation Patientenzimmer Allgemeinabteilung, Nebenräume EG Behandlungstrakt, Zentralsterilisation, Umbau Stationsbüro.

Juli 2017

Renovation Patientenzimmer Allgemeinabteilung, Nebenräume EG Behandlungstrakt, Umbau Stationsbüro.

Juni 2017

Im Juni beginnt der Umbau und die Renovation der alten Allgemeinzimmer.

Mai 2017

Seit Mitte Mai sind die Umbauareiten der Küche in vollem Gang. Zur Zeit wird in einem Provisorium gearbeitet. 

April 2017

Die Arbeiten an der Feuertreppe schreiten voran, ebenso die Umgebungsarbeiten.

März 2017

Zur Zeit wird auf der Südseite die neue Gartenanlage angelegt und auf der Westseite sind die Bauarbeiten für eine Feuertreppe in vollem Gange.

Januar 2017

Das neue Gebäude 4 ist fast fertig gestellt, ebenso das erste Obergeschoss in Gebäude 5.

Am 10. Januar 2017 hat die RODIAG-Gruppe in den neuen Radiologie-Räumlichkeiten einen zweiten Standort innerhalb Kreuzlingen eröffnet. Das Röntgeninstitut verfügt über die neuesten und modernsten bildgebenden Verfahren in der 16-Zeiler lowdose Computertomographie und der digitalen Radiographie.

Die drei neuen Mehrbettzimmer in der Allgemein-Abteilung sowie die Räumlichkeiten für die Lingerie, das Medizinallager und die Technikzentrale sind  fertig gestellt und in Betrieb.

Die Intermediate-Care-Unit (IMC) mit 6 Betten und die neue Lounge "Seeschau Privé" sind noch in der Endphase und werden demnächst in Betrieb genommen.

Innenausbau Stand 12. Dezember 2016
Innenausbau Stand 5. November 2016
Innenausbau Stand 5. Oktober 2016
01.09. - 30.09.2016
01.08. - 31.08.2016
01.07. - 31.07.2016
08.06. - 29.06.2016
05.05. - 07.06.2016
07.04. - 04.05.2016
01.03. - 06.04.2016
29.01. - 29.02.2016
11.01. - 29.01.2016
25.11.2015 - 18.12.2015
16.10.2015 - 18.11.2015
23.09. - 15.10.2015
Baubeginn

Anfangs September haben die Aushubarbeiten für den Neubau des Gebäude 3 begonnen.