Gebündelte Kompetenzen

Zur Übersicht

Dr. med. Alexander Rukavina

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH

Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
Telefon Praxis: +41 (0)71 677 00 71
Fax Praxis: +41 (0)71 677 00 72
info(at)oas.ch
www.oas.ch

Curriculum Vitae

Ausbildung

1991 - 1998

Medizinstudium Universität/Universitätsklinikum Mainz und Main

1998

Staatsexamen Medizin an der Universität Mainz

Mai 2000

Dissertation «Vergleichende Untersuchung zur Wirkung von Isoprenalin und Phenylephrin auf Calcium- und Kaliumkanäle: Eine ‹cell-attached patch clamp› Untersuchung an der Herzmuskelzelle der Ratte», Universität Mainz

Weiterbildung

Mai 1998 - April 1999

Klinik für Urologie, Kantonsspital St. Gallen, Assistenzarzt bei Prof. Dr. med. Daniel Ackermann

Mai 1999 - Dezember 2000

Klinik für Chirurgie, Kantonsspital Münsterlingen, Assistenzarzt bei Dr. med. Jürg Ammann

Januar 2001 - Januar 2003

Klinik für Orthopädie, Kantonsspital Münsterlingen, Assistenzarzt bei Dr. med. Maurus Dörig

Februar 2003 - September 2004

Klinik für Orthopädie, Kantonsspital St. Gallen, Assistenzarzt bei Prof. Dr. med. André Gächter

2004

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates

November 2004 - Dezember 2006

Klinik für Orthopädie, Kantonsspital St. Gallen, Oberarztassistenzarzt bei Prof. Dr. med. Markus Kuster und Klinik für Kinderorthopädie Ostschweizer Kinderspital St. Gallen, Oberarzt bei Dr. med. Christoph Lampert

Januar 2006 - August 2008

Klinik für Orthopädie, Kantonsspital St. Gallen, Oberarzt bei Prof. Dr. med. Kuster mit Vertiefung in Endoprothetik, Schulter- und Kniechirurgie, Sportmedizin

seit 2008

Gemeinschaftspraxis Orthopädie am See Kreuzlingen mit Spezialisierung in Schulter- und Kniechirurgie

Mitgliedschaften

in Berufsorganisationen

FMH, ordentliches Mitglied; Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie, ordentliches Mitglied; Mitglied der Thurgauer Ärztegesellschaft (ÄGT); Vorstand TVFS; Mitglied der Ostschweizer Orthopäden-Vereinigung (OSO); Member of the European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA); Member of the Sports Committee ESSKA