Technologie auf neuestem Stand

Die Klinik Seeschau verfügt seit 2007 über die schweizweit modernste Operationsinfrastruktur, konzipiert auf den neuesten Hygienerichtlinien von H-forte und Swissmedic. Die OP-Abteilung besteht aus einer Kombination verschiedener Hightech-Elemente. Sie wurden in dieser Form erstmals in einem Schweizer Spital realisiert: Flexible Glaswände verwandeln bei Bedarf innerhalb von 18 Sekunden einen leistungsfähigen Grossraum-OP in drei einzelne OP-Säle.

Die Sterilisation entspricht den neuesten Swissmedic-Vorschriften mit drei räumlich getrennten Arbeitsbereichen. Zur innovativen Technologie zählen unter anderem auch Aufwachräume mit Monitorüberwachung.

Umfassendes Leistungsspektrum der operativen Medizin
Schweizweit modernste Operationsinfrastruktur
Moderne, technische Gerätschaften
Kombination verschiedener Hightech-Elemente
Innovative Technologie auf höchstem Niveau
Spezialisierte Operationstechnologien
Sterilisation nach neuesten Swissmedic-Vorschriften
Helle, freundliche und übersichtliche Operationsräume