Eine Frage des Zusammenspiels

Die gynäkologische Endokrinologie befasst sich mit Krankheiten und Veränderungen betreffend das Zusammenspiel oder die Produktion der Geschlechtshormone. Zur Sprache kommen dabei wichtige Fragen zu Beschwerden um die Wechseljahre, Störungen der Pubertätsentwicklung, Verhütung, Sexualmedizin und Psychosomatik. An der Klinik Seeschau finden spezialisierte Belegärzte die optimalen Antworten auf diese Fragen.

Die Aufgabe der Reproduktionsmedizin ist die Abklärung und Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch. Da eine Kinderlosigkeit ihre Ursache oftmals in einer Hormonstörung findet, gehören die beiden Fachbereiche zusammen.

Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Broschüre Gynäkologie

Menschlich und medizinisch in besten Händen.

Kompendium Gynäkologie

Gynäkologie an der Klinik Seeschau.

Belegärzte

  • Dr. med. Dimitrios Chatsiproios
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 94 94
    Fax: +41 (0)71 672 71 61
    E-Mail
  • Dr. med. Thomas Eggimann
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell operative Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 92 92
    E-Mail
  • Dr. med. Remo Lachat
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell Reproduktionsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie, speziell operative Gynäkologie und Geburtshilfe, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 46 46
    Fax: +41 (0)71 672 46 47
    E-Mail
  • Dr. med. Alfred Meyer
    Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, speziell Reproduktionsmedizin und Gynäkologische Endokrinologie, Mitglied FMH
    Tel: +41 (0)71 672 55 88
    Fax: +41 (0)71 672 55 70
    E-Mail