Schonend und sorgfältig

In der Viszeralchirurgie wird eine breite Palette der häufigen operativen Eingriffe an den Weichteilen zusammengefasst – vornehmlich die Hernienchirurgie, die Bauchchirurgie, die Proktologie und die Chirurgie der Weichteile an Rumpf und Gliedmassen.

Einen besonderen Stellenwert an der Klinik Seeschau haben die minimal-invasiven Techniken, sei es bei der Laparoskopie (Baucheingriffe durch kleine Schnitte, vor allem beim Leistenbruch), der Hämorrhoiden-Operation (Stapleroperation nach Longo) oder beim Karpaltunnelsyndrom (eingeklemmter Nerv am Handgelenk). Mit den minimal-invasiven Verfahren kann nicht nur die Verletzung von Haut und Weichteilen minimiert werden, auch Untersuchungen und Therapien lassen sich optimieren.

Viszeralchirurgie

Broschüre Chirurgie

Persönliche medizinische Betreuung.

Belegärzte

  • Dr. med. Kurt Oehy
    Facharzt FMH für Chirurgie, Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie, Schwerpunkt Viszeralchirurgie
    Tel: +41 (0)52 728 40 73
    Fax: +41 (0)52 728 40 50
    E-Mail
  • Dr. med. Peter Saurenmann
    Facharzt FMH für Chirurgie, Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie
    Tel: +41 (0)71 672 78 48
    Fax: +41 (0)71 670 00 30
    E-Mail
  • Dr. med. Kai Stoltenberg
    Facharzt FMH für Chirurgie, Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie
    Tel: 052 720 47 77
    Fax: 052 722 14 70
    E-Mail